[SuB-Zuwachs] Böse, böse…

… war ich in der vergangenen Woche gewesen und habe, was meine Büchersucht angeht, ordentlich zugelangt. Eine große Bestellung bei einem meiner typischen Online-Buchdealer aufgegeben und gleichzeitig aber noch unheimlich viel Lust auf eine bestimmte Autorin gehabt, weswegen ich auch bei den eBooks beinahe kein Halten mehr kannte.

Langer Rede, kurzer Sinn – hier nun meine neuen SuB-Regal-Lieblinge:

von links nach rechts/unten nach oben – verlinkt zu Goodreads

Huch, ganz schöne Ausbeute schon so. „Brother/Sister“ und „Every Day“ haben ihr eigenes kleines Foto in der Grafik bekommen, weil die beiden wirklich außerordentlich gut aussehen und ich sie die ganze Zeit über anschmachten könnte. Die Cover sind wirklich sehr gelungen und lassen die Bücher noch ansprechender und interessanter wirken. An dem neuen Levithan ist ja nur Miss Bookiverse Schuld, weil sie letztens so schön geschwärmt hat. Und ich muss sagen, das Buch sieht wirklich Hammer aus – und das nicht nur von Außen. *_____*

Die Bücher von Frau Ione wollte ich schon längstens einmal ausprobieren, weil ich davon immer so viel Positives lese. Die Rardin-Bücher mussten jetzt auch langsam mal sein – die letzten beiden – damit ich die Reihe endlich weiterführen und auslesen kann. Ich freue mich schon sehr drauf. ^^ „Between Shades of Grey“ ist mir ja während der diesjährigen Sommeraktion von [7 Days 7 Books] ganz besonders aufgefallen, sodass ich jetzt nicht länger mit mir zögern wollte und das Buch endlich bei mir eingezogen ist. Als hätte ich nicht genug Lesestoff hier rumliegen… *hust*

Aber auch mein eReader wurde wieder einmal nicht verschont, sodass es auch wieder fast nur so von Neuzugängen geregnet hat, die ich euch natürlich nicht vor enthalten möchte. 😀

  • Cunning, Olivia – Tempt Me
  • Quinn, Julia – Splendid (Blydon #1)*
  • Quinn, Julia – Dancing at Midnight (Blydon #2)*
  • Quinn, Julia – Minx (Blydon #3)*
  • Quinn, Julia – Evertything and the Moon (Lyndon #1)*
  • Quinn, Julia – Brighter than the Sun (Lyndon #2)*
  • Quinn, Julia – To Catch an Heiress (Agents for the Crown #1)
  • Quinn, Julia – The Lost Duke of Wyndham (Two Dukes of Wyndham #1)
  • Quinn, Julia – Mr. Cavendish, I Presume (Two Dukes of Wyndham #2)
  • Warren, Tracy Anne – The Husband Trap*
  • Warren, Tracy Anne – The Wife Trap
  • Warren, Tracy Anne – The Wedding Trap

 *bereits gelesen

So, das sind dann jetzt die letzten Quinn-Bücher, die ich noch nicht gelesen habe und ich muss sagen, dass mir die Blydon und Lyndon Serien wirklich gut gefallen haben. Hätte ich nicht gedacht. Besonders überrascht hat mich hier „Splendid“ bei dem ich mich wirklich köstlich amüsiert habe. Auch der Warren „The Husband Trap“ war ganz gut gewesen, auch wenn ich mich auf den zweiten Teil „The Wife Trap“ so gar nicht freue, weil ich die Protagonistin überhaupt irgendwie gar nicht leiden kann. Vielleicht ändert sich das ja noch, aber bisher stehen die Sterne dafür nicht gerade günstig. Aber vorerst werde ich meinen Quinn-Lesestatus beenden, wobei ich mich hier auf „To Catch an Heiress“ auch nicht wirklich freue, weil ich die zweiten Band der Reihe nicht wirklich mochte. Aber man kann schließlich nicht alles haben.

Und sonst so?

Wie euch vielleicht auffällt, gibt es meinen SuB-Zuwachs-Post diese Woche etwas früher als sonst, was daran liegt, dass wir nachher noch Besuch bekommen, der über Nacht bleibt und ich deswegen nicht weiß, ob ich morgen überhaupt zum Posten kommen würde.

Ansonsten war meine Woche recht… naja, was soll ich sagen? …lebhaft. Genau. Lebhaft trifft es ganz gut. Arbeitsmäßig war es zwar recht ruhig, aber dafür hat mich meine Familie auf Trab gehalten –beinahe ausgeräuchert zu werden, hat so seinen ganz eigenen Charme und hält einen stetig alarmiert. *räusper* Außerdem ist der Baustellenwahn jetzt wieder schlimmer geworden. Warum die sowas ausgerechnet machen, wenn die Rübenzeit losgeht bzw. große (saisonbedingte abschließende) Veranstaltungen in der nahe gelegenen Motorsportarena sind, weiß ich auch nicht. Jedenfalls finde ich es ganz grausig und mein Weg zur Arbeit ist echt nervenaufreibend. In einem Ort, der wirklich nicht gerade groß ist, bin ich gleich mit drei Ampeln bestraft – zwei davon Baustellenampeln. *seufz* Aber genug des Jammerns, nächste Woche dürfte auf seine ganz eigene Art und Weise total stressig und anstrengend werden, da ein Teil der ruhigen Zeit dann wohl vorbei ist und der ganz normal Alltagsstress wieder losgeht. 😉

Ich hoffe, ihr hattet alle eine etwas ruhigere Woche als ich und genießt euer ruhiges und entspanntes Wochenende. 😉

Eure animasoul

Advertisements

13 Gedanken zu „[SuB-Zuwachs] Böse, böse…

  1. Du willst dir tatsächlich „The Wife Trap“ antun? Ich hätte das niemals geschafft, die Protagonistin war im ersten Teil so eine dumme, arrogante, eingebildete, hochnäsige Pute (es gibt kaum einen Nebencharakter, den ich bisher weniger mochte), dass es unmöglich wäre sie sympathischer erscheinen zu lassen. Selbst im dritten Band „The Wedding Trap“ kam sie mir teilweise noch genauso oberflächlich vor wie in „The Husband Trap“. Meiner Meinung nach kann man den zweiten Band auch gut auslassen… 😉

  2. Hast du „The Wife Trap“ gelesen oder nur überflogen? Und wieso kommt die blöde Kuh in Band 3 auch noch vor? Muss man das der Menschheit wirklich antun?

    Und ja, wahrscheinlich werde ich es mir antun. Jetzt ist das verdammte eBook schon auf meinem Reader und glücklicherweise ärgere ich mich bei dem Preis auch nicht ganz so dolle. *seufz* Ehrlich, wie konnte die Autorin uns nur mit so einem Charakter bestrafen. *mit dem Kopf schüttel*

    • Weder noch. Ich fand die Heldin so doof, dass ich es mir einfach nicht antun konnte und nachdem in vielen Rezensionen auch stand, dass sie auch in The Wife Trap teilweise sehr nervig ist, habe ich mir das Geld einfach gespart. Die Geschichte hat mich auch handlungstechnisch nicht angesprochen, außerdem habe ich Jeanette kein HEA gewünscht und mir einfach gesagt: So doof wie die ist stirbt die traurig und allein als alte Jungfer und ich gönne es ihr! 😉

      Jupps, sie muss mit Eliza Klamotten shoppen gehen (was anderes kann sie auch nicht) was Eliza so ger nicht behagt, weil sie von Jeannette ja sonst immer so schlecht und herablassend behandelt wurde.

      Habe ich mich auch gefragt. Wie konnte man so einen Charakter überhaupt erfinden? Ich verstehs echt nicht, wenn sie doch wusste, dass Jeannette selber Heldin in ihrem eigenen Roman sein sollte. Es gibt ja immer mal unsympathische Heldinnen, aber Jeannette war echt noch unsympathischer als diese unsympathischen Protagonistinnen. -.-

  3. Oh, du hast einen Irving dabei! Garp mochte ich immer sehr, ist eines meiner Alltime-Lieblingsbücher.
    Und mein Lieblingsbuch von Julia Quinn hast du auch! „The Lost Duke of Wyndham“ – damit habe ich mich köstlich amüsiert.
    Ich wünsch dir gute Unterhaltung damit,
    liebe Grüße,
    evi

    • Danke, Evi! 😀

      Ich muss ehrlich sagen, dass „The Lost Duke of Wyndham“ einer der wenigen Quinn-Bücher ist, denen ich absolut skeptisch gegenüberstehe. Aber ich habe ja bereits mit den ersten Seiten angefangen und finde es eigentlich recht unterhaltsam. Mal sehen, wie es weitergeht. 😉

      Liebe Grüße,
      Mandy

  4. Du hast diese Woche schon sechs deiner gekauften Ebooks gelesen? Einfach nur wow, aber wenn einem eine Reihe gefällt kann ich das nachempfinden – da würde ich auch am liebsten gleich alle nacheinander lesen 🙂

    David Levithan wäre absolutes Neuland für mich – schon oft gesehen, aber ich habe mir noch nie überlegt mal eines der Bücher auch zu lesen. Wäre wohl auch an der Zeit das zu ändern und jetzt habe ich mir Every Day mal auf die Wunschliste gesetzt.

    Und was mache ich jetzt bitte mit The Husband Trap 😦 Die Folgebände werden gleich mal gestrichen, aber ich hoffe, dass mir zumindest der 1. Band gefallen wird. Hätte ich doch mal lieber ein bisschen warten sollen mit dem Bestellen. Naja…

    Liebe Grüße, Melli

      • *g* natürlich werde ich es lesen – ich habe es mir ja auch gekauft, weil es mich angesprochen hat. Aber einen kleinen Dämpfer habe ich dennoch bekommen, als ich hier gelesen habe, dass einer der Charaktere so unsympathisch sein soll und du den 2. Teil dann gleich ausgelassen hast. Das wirft ja nicht unbedingt ein gutes Licht auf die Reihe und im ersten Moment wünschte ich mir, ich hätte mich doch für eine andere Reihe zum Ausprobieren entschieden 😉

    • Huhu Melli 😀

      Wie gesagt, der erste Band ist ganz nett, aber die Zwillingsschwester der Prota ist echt nervig, egoistisch und sogar nicht das, was man als Nebencharakter haben will. Besonders dann, wenn man weiß, dass sie im zweiten die Prota sein wird. *schauder* Aber ich hab gestern schon mit Buch Nr. 7 angefangen gehabt und daran werd ich auch irgendwann in den nächsten Tagen weiter lesen, jetzt geht es erst einmal ins Bett, irgendwie hab ich mich doch glatt erkältet mit Fieber und Halsschmerzen und so. =___=

      Ich hoffe, du lässt dich von diesem historischen Reinfall nicht gleich wieder ins Boxhorn jagen. Es gibt so viele tolle Historicals. 😉

      Liebe Grüße
      Mandy

      • Aber nein, dass mir nicht alle gefallen können ist mir eh klar, aber ich wollte halt nicht mit einem negativen Hintergedanken in die Reihe bzw. das Genre starten, sondern eher mit Büchern, die allgemein positive Rückmeldungen bekommen haben. Ich bilde mir einfach ein, dass die Chancen dann größer sind, dass ich mich mit dem Genre auch wirklich wieder anfreunden kann 😉

        Oje, ich wünsche dir gute Besserung! Ausgerechnet jetzt wirst du krank wo der Stress wieder losgeht *drück dich* Aber da ist es eh das Beste, wenn du dich ausruhst und auskurierst!

        Liebe Grüße, Melli

  5. Na da hat sich der Kauf ja wenigstens gelohnt, wenn du das Buch genauso schön findest 😉
    Brother/Sister sieht auch ziemlich cool aus. Das Cover allein fand ich ja sonst nicht so ansprechend, aber der Inhalt klingt faszinierend und das Backcover ist schick *_*

    • Brother/Sister ist wirklich eine Augenweide. Und damit hatte ich ehrlich nicht einmal gerechnet. Ich habe hier nur zur HC-Ausgabe gegriffen, weil die TB-Ausgabe so unsagbar hässlich aussah. *hust*

      Aber jaha, der Levithan ist echt optischer Hingucker. *____*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s