[Crazy for…] Die Landkarte des Himmels von Felix J. Palma

Auch diese Woche möchte ich euch gern ein Buch von meiner Wunschliste vorstellen, was ich nicht erwarten kann in den Händen zu halten. *hibbel* Einige von euch werden sich sicherlich noch an „Die Landkarte der Zeit“ von Felix J. Palma erinnern und jetzt ist es endlich so weit, es gibt Nachschub. Und auf diesen müssen wir auch nicht einmal mehr lange warten.

Die Landkarte des Himmels von Felix J. Palma (erscheint am 21.09.2012)

Gibt es eine Zivilisation im All, die intelligenter und glücklicher ist als wir Menschen?

Eine Expedition in die Antarktis trifft im Jahr 1829 auf der Suche nach dem Eingang zum Mittelpunkt der Erde auf ein Wesen von einem anderen Stern. Sechzig Jahre später will der Millionär Gilmore das Herz der hübschen Emma erobern. Doch Emma kann sich nur in einen Mann verlieben, der sie zum Träumen bringt, wie einst ihr Urgroßvater, der ihr eine «Landkarte des ­Him­mels» mit vielen phantastischen Wesen zeichnete. Emma verlangt von Gilmore, für sie eine Invasion von Marsmenschen zu inszenieren, so wie sie H. G. Wells in seinem Roman «Krieg der Welten» beschrieben hat. Der Millionär will der Angebeteten jeden Wunsch erfüllen und bittet den Schriftsteller um Hilfe. Dabei stellt sich heraus, dass Gilmore niemand anderer ist als Murray, der Impresario des Zeitreiseunternehmens aus «Die Landkarte der Zeit», der unter einer neuen Identität in New York lebt. Am 1. August landen die Außerirdischen in London. Aber es sind die echten. Und sie zer­stören alles, was ihnen in den Weg kommt. Was tun, wenn Wünsche in Erfüllung gehen und zu Albträumen werden? Wer kann die ­Erdbewohner retten? Im zweiten Teil der Trilogie jagt uns Félix J. ­Palma wieder durch ungeheuerliche Parallel­welten und schickt uns auf abenteuerliche Zeitreisen. Eine neue Hommage an die Liebe und die Literatur, auf Erden und im All!

Quelle: Amazon.de

Wer bereits „die Landkarte der Zeit“ gelesen hat, wird feststellen, dass es sich auch hier wieder um eine Hommage an den Autor H.G. Wells und seine Geschichten handelt. Ebenso werden wir altbekannte Charaktere wiedersehen, bei denen wir uns schon beim letzten Mal gefragt haben, wie deren Geschichte wohl weitergeht. Ich bin gespannt. Und auch wenn der Buchpreis von 24,95 € für die gebundene Ausgabe wirklich etwas happig ist, werde ich mir dieses Lesevergnügen auf keinen Fall entgehen lassen. Außerdem muss die Ausgabe ja seinem Vorgänger entsprechend ins Regal passen, weswegen es bei mir auf jeden Fall die teure Ausgabe werden wird. 😉

Das deutsche Cover sieht ja wirklich nicht schlecht aus und passt irgendwie – wenn auch ein wenig farblich intensiver als Band 1 – zu seinem Vorgänger. Aber ehrlich gesagt, hat  es mir auch das englische Cover ein wenig angtan. Wie findet ihr es?

Die englische Ausgabe erscheint übrigens bereits am 04.09.2012.

Und weil ich gerade so in schwärmerischer Stimmung bin, lass ich es mir nicht entgehen, euch davon vorzuschwärmen, dass mein Blog heute eigentlich zwei Jahre alt werden würde, wenn nicht nicht letztes Jahr von Blogger nach WordPress umgezogen wäre. So eine Sauerei. *gg* Aber es ist echt unglaublich, wie die Zeit vergeht. Jetzt hab ich mein Baby (wenn auch mit anderer Blogadresse und anderem Blognamen) schon seit ganzen zwei Jahren. Eigentlich hatte ich ja etwas dafür geplant, aber da gerade erst eine wunderbare Aktion stattgefunden hat, will ich niemanden überfordern. Eine entsprechende nachträgliche Aktion wird es bei mir natürlich auch noch geben. 😉

Advertisements

5 Gedanken zu „[Crazy for…] Die Landkarte des Himmels von Felix J. Palma

  1. Oh, das Buch steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste. Aber der neue John Irving steht noch ein kleines bisschen höher auf der Wunschliste. Wirklich blöde, das die Bücher fast zeitgleich erscheinen – das wird ein teurer September…

    Herzlichen Glückwunsch zu Bloggeburtstag!

    • Danke, lieb von dir! 😀

      Hm… John Iriving… Hab ich noch nix von gelesen. Werd ich mich aber gleich mal die Suche machen. Vielleicht spricht mich spontan was von ihm an. Oder kannst du was von ihm besonders empfehlen? 😉

      • Hm, richtig schlecht fand ich gar keines von Irving. Besonders gut gefallen haben mir aber „Das Hotel New Hamphire“ und „Owen Meany“. Die Bücher sind immer recht speziell, meistens mit sehr skurrilen Protagonisten. Ich glaub, man liebt oder hasst die Bücher, dazwischen gibt es nichts. 🙂

      • Hab ich schon gesehen, dass die Bücher von Herrn Irving sehr speziell und ausgefallen sind. Aber das hat mich nicht abgehalten, eines seiner Werke zu bestellen. Müsste übrigens nächste Woche eintrudeln. 😉

  2. Das Buch habe ich, nachdem ich „Die Landkarte der Zeit“ gelesen (bzw. gehört) hatte, auch sofort auf meine Wunschliste gesetzt. Ich bin schon sehr gespannt darauf und pflichte dir bei: Das englische Cover sieht toll aus!
    Das deutsche ist auch schön, wirkt aber ein wenig märchenhaft, daher denke ich, dass das englische auch eher zur Stimmung des Buches passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s