[7 Days 7 Books] Tag 7

Och… leider nur noch gute 40 Minuten, dann ist die Aktion schon wieder vorbei. Aber bevor das geschieht, wollte ich nur noch einmal kurz ein Update über meinen heutigen Tag geben.

Gestern Abend habe ich noch mit „Ghost Street“ angefangen, aber nach den ersten beiden Kapiteln sind mir vor Müdigkeit die Augen zu gefallen. Daher habe ich heute den Tag über weiter gelesen und befinde mich gerade auf den letzten Seiten. Denn entgegen meiner Erinnerung hat das Buch nicht nur etwas an die 230 Seiten, sondern glatte304 Seiten und ich hab bisher null Plan, wer der eigentliche Mörder ist. Vermutungen ja, aber ganz genau wissen, nein (obwohl ich auf Seite 287 bin!). Das Buch ist wirklich gut, der Schreibstil von Josh Ericson gefällt mir sehr gut. Sein anderes Buch („Winterkill“) steht bereits ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Diese gruseligen Thriller mit Geistererscheinungen haben wirklich etwas. *rrrr*

Eigentlich hätte ich das Buch bereits vor Stunden ausgelesen haben können, aber es kam ein Kinobesuch dazwischen… 😉 Geguckt wurde „Die Gefährten“. Ziemlich unrealistisch zeitweise, naja, eigentlich die ganze Zeit über. Ich frag mich immer noch wie mein Bruder meinen konnte, dieser Film wäre gut. Er ist emotional, er ist grausam, er ist ein Kriegsfilm – aber dennoch unrealistisch und unlogisch an manchen Stellen. Kurz und knapp: nicht mein Fall. Leider. Dabei ist das Pferd, welches neben seinem menschlichen Pendant den Protagonisten mimt, ein wunderschönes Tier. -.-

Das war’s dann auch schon von mir. Da ich morgen arbeiten muss, wird ich jetzt noch die letzten Seiten meines fünften Buches lesen und mich dann ins Traumland begeben.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche. 😉

Liebe Grüße

animasoul

P.S.:

Einen genauen Rückblick über die Aktion sowie meinen SuB-Zuwachs (*sich immer noch halb tot freu*) wird es im Laufe der nächsten Woche geben. Dann wird sich meine Lesezeit wieder weiter einschränken, da das liebe Renovieren weitergeht.  T.T

Advertisements

3 Gedanken zu „[7 Days 7 Books] Tag 7

  1. Oh, dann muss das Buch aber wirklich gut sein, wenn du zu dem Zeitpunkt noch nicht wusstest, wer es war!! Das kommt ja leider immer weniger oft vor und nimmt vielen Büchern schon die Spannung.

    Den Eindruck, den du von ‚Die Gefährten‘ hast haben in meinem Bekanntenkreis leider auch viele. Einer Freundin war das Pferd sogar das Wichtigste im Film und da gab es wohl eine Stelle, wo sie nur noch geheult hat. Und der Rest vom Film war dann wohl nicht mehr so ’schlimm‘ oder traurig, als diese eine Szene, als mit dem Pferd was geschah *g*
    liebe Grüße

    • Ist ja merkwürdig. Mir war das Pferd auch wichtiger. *lach* War ein wirklich schönes Tier. Den männlichen Protagonisten fand ich eher uninteressant und wenig sympathisch. Aber Joey (besagtes Pferd) und dessen bester (pferdischer) Freund Top Form sind echt schöne Tiere. War schon hart, wie Top Form vor Erschöpfung in den Kriegswirren zusammengebrochen und gestorben war und Joey dann erst mal komplett die Stacheldraht-Reihe durchlaufen hat und sich darin verfangen hatte. Traurig, aber irgendwie zu… unrealistisch. Ehrlich, mit dem Pferd hab ich mehr mitgelitten als mit den Menschen. Ich meine, das soll was heißen, oder?

      Bei „Ghost Street“ hatte ich zwar eine ganz vage Ahnung, die sich dann auch bestätigt hat, aber es gab so keine Anhaltspunkte auf den Mörder. War schon spannend und gut geschrieben. Aber schade ist, dass die psychopathischen Hintergründe des Täters nicht weiter hinterfragt wurden bzw. näher eingeganen wurde. Ich mein, wenn man ich mit der Ku-Klux-Klan-Thematik beschäftigt, muss man sich doch auch mit den psychologischen Hintergründen des Mörders auseinandersetzen. Die fehlten mir hier meiner Meinung nach. ^^

      liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s