[7 Days 7 Books] Tag 6

Schon der vorletzte Tag unserer gemeinsamen Lesereise neigt sich dem Ende zu und ich sitze gerade über den letzten Seiten von „In the Companies of Vampires“ by Katie MacAlister.

 

Ben und Fran haben sich in den fünf Jahren seit ihrem Kennenlernen verändert, haben sich weiterentwickelt und haben zeitweise eine Richtung eingeschlagen, die dafür sorgte, dass diese letzten Jahre auch getrennt verbracht haben und die gemeinsame Verbindung, die sie haben, noch nicht vollendet wurde. Interessanter Aspekt, der endlich einmal einer Progatonistin (wenn ich mich recht erinnere) auffällt, ist zu erproben, ob ihre Gefühle für ihren Seelengefährten ihre Gefühle sind oder Bestimmung. Von letzterem würde sie sich nicht leiten lassen, sondern ihren eigenen Weg gehen. Eine solche erwachsene Protagonistin – trotz ihrer 21 Jahre – gab es in dieser Variation in der Dark One Serie so noch nicht. Auch ist dieser Band der Reihe eher ernst und weniger verspielt als seine Vorgänger. Eine gelungene Abwechslung, die auch ihre Tücken hat. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

 

Neben dem Auslesen von meinem bisher vierten Buch, habe ich heute erst einmal in Ruhe ausgeschlafen und ein wenig die Seele baumeln. Nebenbei habe ich ein paar Bücher online geshoppt (Ich weiß, selbst auferlegtes Buchkaufverbot, aber ich hatte dafür einen Gutschein und der darf ja nicht alt werden oder in Vergessenheit geraten. :D) und DVD’s geschaut.

 

Eine kleine Online-Runde bei meinen lieben MitstreiterInnen konnte ich aufgrund meiner leicht zickigen (immer noch) Internetverbindung nicht ganz so drehen, wie ich gern gewollt hätte. Ich hoffe, das klappt morgen besser. Da werd ich hoffentlich früher aus den Federn kommen als heute. *hust*

 

Jetzt werde ich mich aber in die letzten Seiten des MacAlister-Buches machen und die ersten Seiten von „Ghost Street“ von Josh Ericson erkunden. Bin gespannt. Mein erstes deutschsprachiges Buch diese Woche und glücklicherweise auch mit nur etwas über 230 Seiten schwer. 😉

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Genießt den morgigen Sonntag um Kraft zu tanken und vielleicht noch ein paar wunderbare Leseerfahrungen zu sammeln. 😀

 

Liebe Grüße

animasoul

Advertisements

2 Gedanken zu „[7 Days 7 Books] Tag 6

  1. Im Grunde ist es ja auch kein richtiger Buchkauf, wenn man einen Gutschein einlöst – den hat doch immerhin jemand anderer gekauft. 😉

    Ich wünsch dir noch einen schönen Leseabend!

  2. Die Dark Ones Reihe ist mir auch eher humorvoll unterhaltsam in Erinnerung, mit Heldinnen die schneller handeln als denken, aber dabei doch (in den meisten Fällen) sympathisch bleiben. Auf eine Heldin wie Fran sie ist trifft man wirklich nicht oft und ich finde es toll, dass die Autorin von ihren üblichen Charakterzeichnungen etwas abgeht und auch ernster schreiben kann. Da hätte ich jetzt nämlich glatt Lust das Buch zu lesen 🙂 Oje, aber was sind denn die Tücken?

    Und ich kann Neyasha nur zustimmen – mit Gutscheinen einzukaufen ist ja gar kein richtiges einkaufen, sondern vielmehr Geschenke aussuchen, also ohne schlechtes Gewissen 😉

    Ich wünsch dir heute einen tollen Lesetag und drück dir die Daumen, dass dein Inet wieder so funktioniert, wie es soll!
    liebe Grüße, Melli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s