[7 Days 7 Books] 3, 2, 1 …

PENG! Heute gab es also den Startschuss von Melanies Aktion

 

Für diese spezielle und auch nicht gerade einfach zu bewältigende Aufgabe – besonders wenn arbeiten muss und auch noch zwei Arzttermine hat, wovon ich heute einen schmerzlicherweise über mich habe ergehen lassen müssen – habe ich mir ja bereits eine Reihe von Büchern zum Lesen ausgesucht gehabt und euch gebeten, mir zu helfen, mich zu entscheiden, welche 7 es auf jeden Fall sein sollten. Hierbei waren Evi von Zwillingsleiden und Irina von Bücher über alles so lieb und haben mir ihre Wünsche mitgeteilt, sodass ich jetzt schon sagen kann, dass dies auch die ersten Bücher sein werden, die ich lese bzw. gerade lesen.

Heute morgen, als ich mal wieder im ärztlichen Wartezimmer saß, habe ich mit „She’s Got It Bad“ von Sarah Mayberry angefangen, welches sich ja Evi gewünscht hat und liebe Evi, ich kann dir sagen, dass mir das Buch bisher gut gefällt. Auch der Schreibstil der Autorin ist recht fesselnd und angehm. Da ich allerdings gerade einmal gut die Hälfte geschafft habe, kann ich noch kein abschließendes Urteil darüber fällen. Da wirst du dann wohl oder übel auf die ausführliche Bewertung warten müssen. 😉

Danach werde ich eindeutig „Ten Ways… “ von Sarah MacLean lesen, welches sich Irina gewünscht hat. Und da es so schön passt, dass der dritte Band der Reihe mit auf diese Leseliste gerutscht ist, werde ich diesen natürlich gleich im Anschluss daran zur Hand nehmen.

So, das war jetzt erst einmal ein kurzer Zwischenstand, damit ihr wisst, woran ihr für heute seid. Ich werde mich jetzt wieder mit meinen hämmernden Kopfschmerzen (dank der fiesen Untersuchung) und besagten Büchern ins Bett verkriechen. ^^

Liebe Grüße
Eure animasoul
Advertisements

4 Gedanken zu „[7 Days 7 Books] 3, 2, 1 …

  1. oje, das hört sich ja alles andere als nach einen guten Start in die Woche an :/ ich wünsch dir gute Besserung und trotzdem viel Spaß beim Lesen!liebe Grüße

  2. Ich dank dir schön für die erste Info! :)Und ich wünsch dir gute Besserung. Obwohl schlafen für die Kopfschmerzen sicher besser wäre als lesen. Aber Hauptsache im Bett. Und da werd ich mich jetzt auch hinbegeben…

  3. Super, da bin ich ja mal gespannt, wie du's "Ten Ways" findest und ob ich nicht vielleicht doch noch Gesellschaft bekomme. Ich hoffe, es geht dir heute schon besser! Halt die Ohren steif! 🙂

  4. @ Melanie: Danke, werden wir hoffentlich beide haben. 😉 @ Evi: Danke und gern geschehen. Schlafen wäre zwar sicher besser gewesen, da ich mich immer noch etwas erschlagen fühle, aber ich bin manchmal einfach zu ehrgeizig um einfach aufzugeben – besonders, wenn ich wissen will, wie es weiter geht. ^^ @ Irina: Danke, aber Unkraut ist eben nicht totzukriegen. *kicher* Bin auch mal gespannt, wie es mir gefällt. Werd dich auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s